AGB für Seminare

1.Grundsätzliches

Diese AGB regeln sämtliche Rechtsverhältnisse zwischen der Schule der Geistheilung Ranke, nachfolgend Schule der Geistheilung Ranke genannt, und dem Teilnehmern / der Kundin. Nachfolgend wird der Einfachheit halber der Begriff Teilnehmer für beide Teilnehmerngruppen verwendet.

2. Leistung

Das Angebot der Schule der Geistheilung Ranke umfasst verschiedenste Dienstleistungen, Workshops, Kurse, Seminaren, Ausbildungen, Telefonberatung und vieles weiteres mehr.

Der Teilnehmer erkennt an, dass er die Dienstleistung von Schule der Geistheilung Ranke nur dann in Anspruch nehmen kann, wenn er das Anmeldeformular korrekt und wahrheitsgemäß ausgefüllt hat und sich mit diesen AGB´s einverstanden erklärt.

Die Schule der Geistheilung Ranke kann, ohne Angabe von Gründen, die Anmeldung eines Teilnehmern ablehnen womit diese gegenstandslos wird. Eine Haftung der Schule der Geistheilung Ranke im Zusammenhang mit der Gegenstandslosigkeit einer Bestellung ist in jedem Fall ausgeschlossen.

3. Anmeldung

Der Teilnehmer meldet sich durch Abgabe des ausgehändigten Anmeldebogens an, dies kann per Fax, Email, persönlich oder per Post erfolgen.

Der Teilnehmer erhält im Anschluss eine Bestätigung über seine Anmeldung.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und inkl. MwSt.

5. Datenschutz

Die Schule der Geistheilung Ranke hält sich beim Umgang mit Teilnehmerndaten an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften. Grundlage hierfür ist das Deutsche Datenschutzgesetz. Die Schule der Geistheilung Ranke verpflichtet sich im Speziellen, keine Daten der Teilnehmern an Dritte zu Werbezwecken weiterzugeben.

6. Gerichtsstand

Auf das vorliegende Vertragsverhältnis ist ausschliesslich auf Deutsches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Ascheberg.

Seminare und Ausbildungen der Schule der Geistheilung Ranke Vorbemerkungen

Die Schule der Geistheilung Ranke führt Veranstaltungen im Bereich der beruflichen Aus- und Fortbildung sowie der privaten Weiterentwicklung durch.

Die hier aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge zwischen den Veranstaltungsteilnehmern und der Schule der Geistheilung Ranke, Inh. Nicole Ranke, Im Hemmen 1, 59387 Ascheberg.

Anmeldung und Bezahlung

Die Übermittlung der Anmeldung und Zahlung der Gebühr ist als Angebot des Veranstaltungsteilnehmers zu verstehen. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt durch das Ausfüllen und Absenden des entsprechenden Anmeldeformulars im Internet oder durch Anmeldung per Fax, e-mail oder Telefon. Der Vertrag zwischen den Parteien kommt erst durch die schriftliche und per Briefpost zugestellte Teilnahmebestätigung durch die Schule der Geistheilung Ranke zustande.

Die Höhe der Veranstaltungsgebühr richtet sich nach den jeweils gültigen Preisen im Anmeldeformular und/oder auf der für die Veranstaltung werbenden Unterlage und ist auf das mitgeteilte Girokonto zu überweisen. Alle Preise verstehen sich, wenn nicht anders vermerkt ist, inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

Den Rechnungsbetrag können Sie bis 4 Wochen vor dem Seminar durch Banküberweisung bezahlen.

Anreise- und Aufenthaltskosten, Mahlzeiten oder Getränke sowie sonstige Kosten sind, sofern nicht anders vermerkt, nicht in der Veranstaltungsgebühr enthalten. Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass er volljährig ist.

Die Schule der Geistheilung Ranke behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Rechnungen werden per Banküberweisung beglichen. Sämtliche Kosten für Überweisungen, insbesondere bei Auslandsüberweisungen, gehen zu Lasten des Teilnehmern.

Eine Ratenzahlung ist in Sonderfällen bei einem Rechnungsbetrag von mehr als € 1.000,00 pro Teilnehmer möglich und erfordert die schriftliche Zustimmung der Schule der Geistheilung Ranke. Der Teilnehmer kann von 2 bis maximal 6 gleichen Raten wählen, die monatlich zum Monatsersten per Banküberweisung beglichen werden. Bei Ratenzahlung wird eine Verwaltungsgebühr von € 10,00 auf jede Rate aufgeschlagen.

Widerrufsbelehrung

Der Teilnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Nach Ablauf der Frist gelten die unter “Stornierung” beschriebenen Regelungen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an Schule der Geistheilung Ranke, Inh. Nicole S. Ranke, Im Hemmen 1, 59387 Ascheberg, Tel. 02593-9299459, Email info@lichtkreisonline.de Im Falle eines wirksamen Widerrufs erstattet der Veranstalter bereits gezahlte Seminargebühren für die vom Widerruf betroffene/n Veranstaltung/en. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Veranstalter mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Teilnehmern vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat, beispielsweise durch Ausführung einer vom Teilnehmern gebuchten Veranstaltung.

Stornierung

Eine Stornierung des Teilnehmern aus wichtigen Gründen ist bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter Abzug von € 20,00 Stornogebühr möglich.

Erfolgt die Absage bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung, wird ein Stornobetrag von 50% der Veranstaltungsgebühren erhoben. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen werden die vollen Veranstaltungsgebühren erhoben. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Für die Frist gilt das Datum des Poststempels. Der Teilnehmer ist berechtigt einen Ersatzteilnehmer zu stellen, für den o.a. Bedingungen gelten.

Die Schule der Geistheilung Ranke ist berechtigt, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen abzusagen. Als wichtige Gründe gelten insbesondere eine zu geringe Teilnehmerzahl oder die Verhinderung eines Referenten wegen Krankheit. Auch kann die Schule der Geistheilung Ranke vom Vertrag zurücktreten, wenn Veranstaltungsräume, die der Schule der Geistheilung Ranke von Dritten für die Veranstaltungsdurchführung zur Verfügung gestellt wurden, aus Gründen, die nicht im Einfluss der Schule der Geistheilung Ranke liegen, nicht mehr zur Verfügung stehen und rechtzeitig keine adäquaten Räumlichkeiten angemietet werden können.

Sofern die Schule der Geistheilung Ranke den Ausfall einer Veranstaltung zu vertreten hat, erfolgt die Erstattung der Veranstaltungsgebühr. Die Schule der Geistheilung Ranke ist berechtigt mit dem Teilnehmern im gegenseitigen Einverständnis einen Alternativtermin zu vereinbaren. Auf weitergehende Ansprüche gegenüber der Schule der Geistheilung Ranke wird vom Teilnehmer ausdrücklich verzichtet.

Pflichten der Veranstaltungsteilnehmer

Der Teilnehmer versichert, wahrheitsgemäße Angaben zu übermitteln und ist somit für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, E-Mails und andere Nachrichten vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen.

Gleiches gilt für jede Form von Adressdaten. Der Teilnehmer erklärt sich hiermit einverstanden über E-Mail zu kommunizieren.

Eine missbräuchliche Nutzung der Veranstaltung, z.B. zur Geschäftsanbahnung o.ä. führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung und zieht eine Schadensersatzforderung nach sich. Die Höhe richtet sich nach dem jeweiligen Schaden, der durch die missbräuchliche Beanspruchung entstanden ist.

Falls ein Teilnehmer durch unangemessenes Verhalten den Erfolg der Veranstaltung nachhaltig gefährdet, so obliegt es der Schule der Geistheilung Ranke, diesen von der Veranstaltung auszuschließen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Erstattung der Veranstaltungsgebühr.

Veranstaltungsunterlagen, Video-, Bild- oder Tonaufnahmen der Veranstaltung oder Teile davon dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der Schule der Geistheilung Ranke angefertigt, verarbeitet, verbreitet, vervielfältigt oder öffentlich wiedergegeben werden.

Eine Video- oder Tonaufzeichnung der Veranstaltung oder von Teilen davon durch Teilnehmer, auch unter Verwendung von Mobiltelefonen, AudioRecordern, Videokameras und ähnlichen Geräten, führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung und zieht eine Schadensersatzforderung nach sich. Im Interesse einer störungsfreien Veranstaltung ist das Fotografieren durch Teilnehmer während der laufenden Veranstaltung untersagt.

Die Teilnehmer willigen ein, dass Veranstaltungsinhalte oder Fallbeispiele in anonymisierter Form und ohne die Möglichkeit der Rückverfolgung auf die jeweiligen Personen von der Schule der Geistheilung Ranke veröffentlicht werden dürfen. Die Schule der Geistheilung Ranke kann bei den Veranstaltungen Video-, Bild- oder Tonaufnahmen erstellen und diese geschäftlich nutzen. Sollten Aufnahmen erstellt werden, so ist die Schule der Geistheilung Ranke dazu verpflichtet, die Teilnehmer vor Beginn der Aufnahmen darüber zu informieren. Teilnehmer, die nicht möchten, dass Bildoder Tonaufnahmen von ihnen genutzt oder veröffentlicht werden, erhalten die Möglichkeit, dies gegenüber der Schule der Geistheilung Ranke mitzuteilen. In diesem Fall ist die Schule der Geistheilung Ranke verpflichtet, eventuell angefertigte Aufnahmen dieser Teilnehmer in keiner Form zu nutzen, die eine Rückverfolgung auf die jeweiligen Personen ermöglichen.

Im Interesse einer offenen und respektvollen Atmosphäre verpflichtet sich jeder Teilnehmer, außerhalb der Veranstaltung über private Informationen anderer Teilnehmer Stillschweigen zu wahren, wenn diese ihn nicht ausdrücklich von dieser Vereinbarung entbinden.

Gewährleistung, technische Verfügbarkeit des Internet-Angebots und der bei der Veranstaltung eingesetzten Medien und technischen Einrichtungen Der Betrieb der Internetseiten der Schule der Geistheilung Ranke obliegt ausschließlich der Schule der Geistheilung Ranke ein Anspruch auf Verfügbarkeit des Angebotes besteht nicht. Die Schule der Geistheilung Ranke ist bestrebt, eine ständige Verfügbarkeit des gesamten Angebotes zu erreichen. Dies kann jedoch nicht zugesichert werden. Der Teilnehmer verzichtet in diesem Zusammenhang auf die Erstattung der Veranstaltungsgebühren und weiteren Ansprüchen gegenüber der Schule der Geistheilung Ranke.

Der Schule der Geistheilung Ranke ist es freigestellt, wie die Veranstaltungsinhalte den Teilnehmern übermittelt werden. Es besteht während der Veranstaltung kein Anspruch auf den Einsatz bestimmter Präsentationsmedien oder technischer Einrichtungen. Falls die Schule der Geistheilung Ranke Medien oder technische Einrichtungen wie Mikrofon- und Lautsprecheranlagen einsetzt, kann keine einwandfreie technische Nutzung und Verfügbarkeit dieser Medien oder Einrichtungen garantiert werden.

Obwohl alle Veranstaltungen von professionellen Ausbildern geleitet werden, können und sollen diese Veranstaltungen eine psychotherapeutische oder ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Menschen mit psychischen Erkrankungen dürfen nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen während der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf.

Dem Teilnehmer ist bekannt, dass es vor, während und nach dem Seminar es zu seelischen und/oder körperlichen Prozessen kommen kann. Er ist angehalten, sich je nach Art dieser Erstreaktion / Heilungsreaktion eigenverantwortlich sowohl an die Seminarleitung als auch an einen Arzt oder Heilpraktiker zu wenden.

Teilnahmebestätigung

Auf Wunsch kann eine Bestätigung für die Teilnahme am Grundlagenseminar ausgehändigt werden.

Datenschutz

Die Schule der Geistheilung Ranke verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung werden personenbezogene Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten Teilnehmern erhalten.

Freistellung

Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Schule der Geistheilung Ranke schadlos von allen Formen von Klagen, Verlusten, Schäden oder Forderungen zu halten, die durch die Anmeldung und Teilnahme an Veranstaltungen entstehen könnten.

Haftung des Veranstalters

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. In allen anderen Fällen haftet die Schule der Geistheilung Ranke, sofern zulässig, maximal in Höhe der Veranstaltungsgebühr.

Externe Links

Hiermit distanziert sich die Schule der Geistheilung Ranke ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkter Seiten auf der Homepage, auch von denen unserer Kooperationspartner und deren kostenpflichtigen Angeboten. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Webseiten angebrachten Links.

Sonstiges

Sollten einzelne Bestandteile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, betrifft dies nicht die Wirksamkeit der übrigen allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Menü
Newsletter

Kostenlose Infos und Angebote immer aktuell für dich