10 klare Zeichen, wie du deine Dualseele erkennst und von anderen unterscheidest

Wie du deine Dualseele ganz sicher erkennen und von anderen Seelenbegegnungen unterscheiden kannst

Wie du deine Dualseele ganz sicher erkennen und von anderen Seelenbegegnungen unterscheiden kannst, werde ich dir in dem kommenden Artikel beschreiben.

Du hast jemanden getroffen, der dir auf eine Weise unter die Haut gegangen ist, die du zuvor noch nie erlebt hast? Es fühlt sich so seltsam vertraut an, als würdet ihr euch schon ewig kennen? Auf eine merkwürdige Weise fühlst du dich vervollständigt und spürst: Alles ist genau gut und richtig mit dieser Person?

Dann kann es sein, dass du deine Dualseele getroffen hast. Doch die Verwirrung ist groß, wenn du unklar bist, ob er nur ein Seelenverwandter ist oder sogar ein psychisch Kranker, der durch eine Grenzstörung ein Zuviel an Nähe sucht. Wie kannst du das unterscheiden? Und woran erkennst du ganz sicher deine Dualseele?

Es gibt ganz klare Anzeichen dafür, dass es sich um deine Dualseele handelt und nicht um jemand anderes. Diese Anzeichen werden dir helfen, für dich zu erkennen, ob er oder sie deine Dualseele ist oder jemand anderes.

Wenn du darauf Antworten suchst, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für dich.

10 Zeichen, woran du erkennst, dass es sich wirklich um deine Dualseele handelt

  1. Eure Begegnung ist total tief und nah. Eine Begegnung mit so viel Nähe hast du noch nie erlebt.
  2. Du fühlst dich durch die Gegenwart deiner Dualseele vervollständigt.
  3. Ihr habt in vielen Bereichen eures Wesens extrem große Übereinstimmungen. Du könntest also, wenn du heute eine Frau bist, in einem anderen Leben, wenn du ein Mann wärst, auch er sein und umgekehrt. Wenn du ein Mann bist, dann könntest du dir vorstellen, als Frau genau so zu sein, wie deine Dualseele vom Wesen und von der Persönlichkeit her.
  4. Eine ebenfalls hohe Übereinstimmung, wie ihr die Welt seht, ist auffällig. Folglich betrifft das auch eure Werte. Ethik, Moral und Gerechtigkeitsempfinden sind sich so ähnlich, wie du das wohl noch nie mit jemanden erlebt hast.
  5. Euch verbindet eine extrem tiefe selbstlose Liebe und das von Anfang an. Diese Liebe stellt keine Ansprüche, sie ist einfach da.
  6. Du hast das Gefühl, jetzt wird alles gut, egal wie es wird. Allein die Tatsache, dass ihr in Verbindung miteinander seid, gibt dir das Gefühl, des totalen Heilseins.
  7. Ihr habt ähnliche körperliche Symptome. Diese Symptome sind aber auf der anderen Körperseite. Also er vielleicht hat sie rechts, du links oder umgekehrt.
  8. Extreme Veränderungen und Ereignisse waren zu gleichen Zeit, entweder im selben Alter oder im gleichen Jahr.
  9. Da wo der eine zu stark im Ungleichgewicht ist, ist der andere es auf der andere der gegenüberliegenden Seite mit dem Gegenteil ebenfalls im Ungleichgewicht. Ist er zu Kopf-betont, bist du vielleicht zurzeit zu emotional. Das kommt nur ins Gleichgewicht bei beiden, wenn eure Blockaden aufgelöst sind. Dann kann die Seele das gesamte Potenzial in Balance leben.
  10. Es gibt immer wieder starke, abwechselnde Phasen von Anziehung und Kontaktabbruch.

Die Verstrickungen mit deiner Dualseele verhindern die reine Liebe! Löse sie, damit ihr frei seid, eure echte Liebe zu leben!

8 Phasen der Dualseelenliebe

 

Phase 1: Das Erkennen

Menschen, die ihrer Dualseele begegnen, erkennen meist sehr schnell. Oft weiß einer es definitiv fast sofort, während der Andere, der vielleicht in der seelischen Entwicklung etwas zurück liegt, etwas länger braucht. Man hat das Gefühl, man enstammt der selben Quelle (natürlich entstammen wir alle der selben Quelle, doch manche sind uns trotzdem noch ähnlicher und näher). Man hat das Gefühl sich nichts verschweigen zu können, als schaue man in die eigene Seele.

Auch ist es möglich, dass beide in dieser Inkarnation das gleiche Geschlecht haben oder ein großer Altersunterschied da ist.

 

Phase 2: Das Genießen

In dieser Phase genießen sich die beiden noch unbeschwert und “feiern” Ihre Zusammenkunft. Sie spüren beide, dass es eine Liebe, ist, die mit nichts vergleichbar ist, was sie zuvor erlebt haben. Es ist die Liebe zu sich selbst, zu dem lang vermissten anderem Anteil, unvoreingenommen und ohne Vorbehalt.

Sie spüren, was der andere denkt, fühlt. Fühlen eine ganz intensive, extreme Nähe, wo Konturen zu verschwimmen scheinen. Selbst wenn sie sich nicht sehen, spüren sie sich gegenseitig.

Das muss trotz unvergleichlicher Intensität und Tiefe nicht in eine erotische Partnerschaft führen, das kann so sein, muss es aber nicht zwangsläufig. Die Liebe kann auch platonisch sein und ist deshalb keineswegs weniger von Wert.

Alles das kann auch Ängste triggern, die bislang verdrängt waren. Auch die Angst vor Auflösung oder das Loslassen alter Gewohnheiten und Kompensationen kann in die dritte Phase führen.

 

Phase 3: Die Verwirrung

Diese unglaubliche Intensität der Gefühle und die nicht selten daraus resultierende Angst, vermittelt einem das Gefühl, den Verstand zu verlieren. Das bisherige Leben, Denken und Fühlen wird in Frage gestellt. Man glaubt, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Die gesamte Glaubensstruktur gerät ins Wanken, moralische und ethische Grundsätze führen zu inneren Konflikten. Das kann von nur ein Partner oder beide so empfinden oder auch abwechselnd. Oftmals führt das jedoch zu Missverständnissen und Fluchtreaktionen. Was dann dazu führen kann, wenn Sie es nicht miteinander schaffen, diese Lebensaufgabe zu bewältigen, dass Phase 4 beginnt.

 

Phase 4: Die Entfernung

Oft entscheidet sich nach der Phase der Verwirrung mindestens ein Seelenanteil dazu, den Kontakt abzubrechen. Mögliche Begründungen: “Es kann nicht sein, was nicht sein darf”, “Ich kann damit nicht mehr umgehen”, “Das Ganze ergibt für mich keinen Sinn”, “Unsere Verbindung ist aussichtslos”.

 

Phase 5: Der Schmerz

Mit der Trennung stellt sich früher oder später auf beiden Seiten ein niemals zuvor empfundener Schmerz ein. Es fühlt sich an, als sei man unvollständig. Die andere Hälfte fehlt an allen Ecken und Enden. Das Leben erscheint plötzlich viel weniger lebenswert und die Gedanken kreisen unablässig um den Verlust der geliebten Seele.
Obwohl die Verbindung weiterhin spürbar vorhanden ist (man weiß instinktiv noch immer wie es dem Anderen geht), schmerzt es ganz furchtbar, den realen Kontakt nicht mehr zu haben.

 

Phase 6: Die Akzeptanz (Verstehen und Lernen)

Meist schlagen alle Versuche fehl, wieder realen Kontakt zu der verlorenen Seele herzustellen. Was bleibt, ist die Frage nach dem “Warum”. Warum kam die Begegnung zustande? Warum ist man so fasziniert von dem Anderen? Warum kann man nicht zusammen kommen? Warum passierte das Ganze und wo liegen die Lernaufgaben?
Hat man begriffen, was aus dieser Begegnung gelernt werden sollte, beginnt die Umsetzung dieser Gedanken – das wechselseitige Lernen, welches offensichtlich getrennt voneinander erfolgen muss, um nicht zu sehr durch die andere Seele abgelenkt zu werden.
Sehr häufig haben beide Seelenanteile sehr ähnliche Lernaufgaben, aber ein unterschiedliches Lerntempo.

 

Phase 7: Die erneute Annäherung

Haben beide Seelen ihre Lernaufgaben erfüllt, ist es ihnen vergönnt, ihren Weg wieder gemeinsam zu bestreiten.
Es kann auch sein, dass man sich wieder begegnet, um dem Anderen ein wenig “auf die Sprünge” zu helfen.

 

Phase 8: Neue Lernaufgaben oder Verschmelzung

Wurden alle Lernaufgaben, die für einen Seelenanteil vorgesehen waren erfüllt, dürfen Dualseelen auch im “richtigen Leben” – in welcher Form auch immer – zusammen bleiben. Gibt es weitere Aufgaben zu bewältigen, werden sie dies voraussichtlich wieder getrennt voneinander erledigen. Das heißt, ab Phase 4 wiederholt sich das Ganze – und zwar so lange, bis beide Seelen das gelernt haben, was sie in diesem Leben lernen sollen.

Autor: Morgaine

Was ist dein Vorteil, wenn du mit mir daran arbeitest?

Ich kenne mich mit diesem Thema extrem gut aus. Ich kenne niemanden, der darüber mehr weiß, weil ich mich damit schon seit 1989 beschäftige und genau den Grad eurer Verwandtschaft sehen kann. Ich weiß genau, was zu tun ist, auch wenn Magie oder Flüche auf eurer Verbindung liegen, um sie aufzulösen. Du wirst den Unterschied sofort merken.

Natürlich kannst du das auch bei jemand anderes probieren, vielleicht ist es sogar günstiger. Aber wenn dein Berater sich nicht gut genug damit auskennt, kann er dich falsch beraten oder es sogar noch schlimmer machen. Z. B. wenn er dir das falsche rät oder die Magie nicht ganz auflöst. Dann verlierst du Zeit und Energie.

Ich kann dir sicher helfen und wenn ich es nicht kann, dann werde ich es dir sagen! Somit riskierst du nichts!

Zwischen dir und deinem Dualseelenpartner das Karma auflösen und deine Dualseelenpartnerschaft verstehen und heilen.

Ich kenne mich mit diesem Thema besonders gut aus, habe diese Dualseelengeschichte bereits bei mir und vielen anderen selbst erfolgreich geheilt. Zudem kann ich unterscheiden, ob ihr wirklich Dualseelen seid oder anderes, wie z. B. Zwillingsseelen, Seelensplitter, kosmische Partner oder Komplementärseelen. Je nachdem, braucht es auch eine andere Vorgehensweise.  Insofern sehe ich auch genau die Verbindungen und eure gemeinsame Vergangenheit und die daraus resultierenden Verstrickungen. Auch erkenne ich eure alten Leben und eure gemeinsame Aufgabe.

Seit 30 Jahren helfe ich Menschen, ihre Dualseelenpartnerschaften zu verstehen und in ihre ursprünglich heile Kraft zurück zu bringen. Dualseelen verstehen und daran arbeiten in NRW, Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Bochum, Düsseldorf, Duisburg, Münster, Paderborn, Bremen, München, Frankfurt am Main, Hamburg, Österreich und Schweiz.

Auch die telefonische Arbeit an deiner Dualseelenpartnerschaft ist aus der Ferne per Skype oder Telefon genauso wirksam.

Die meisten Dualseelen sind magisch gebunden worden. Die Unfähigkeit ohne einander zu leben, liegt meist darin begründet, dass ihr noch Seelenanteile in euch vom anderen habt. Löse die Magie zwischen euch, erhalte deine Seelenanteile zurück und lebe deine konstruktive Liebe.

Kontaktiere mich

Kontaktiere mich für kostenloses erstes unverbindliches Strategiegespräch!

Nicole S. Ranke
Life Coach seit 1989

Die gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn:

Lies unbedint auch diese spannenden Beiträge:

Menü